Image
Top
Navigation

Hedge Knights, machina eX
(Text)

22.3.2013, Theaterkritik, nachtkritik.de

Zockerlust analog

Berlin, 22. März 2013. Ein lustiger Zeitvertreib ist, einen Satz bei Google Translate auf Mandarin übersetzen zu lassen, nur um ihn gleich danach wieder auf Deutsch zu übersetzen. Bei diesem ersten Satz kommt dann beispielsweise heraus: „Ein interessanter Zeitvertreib, auf Mandarin Übersetzung eines Satzes gezwungen, und Google Translate haben wieder in Deutschland.“ Hat schon nicht mehr so viel mit dem Ausgangssatz zu tun.

Genau so funktioniert auch das Genre, das die freie Gruppe machina eX erfunden hat. Computerspiele übersetzen die unendlichen Möglichkeiten unserer physischen Welt in eine vorgegebene Auswahl an virtuellen Möglichkeiten. Man kann ein Männchen hier und da hin steuern, aber eben nur dort, wo es vorgesehen ist. Und wenn man so eine virtuelle Übersetzung wieder in die reale, physische Welt zurückübersetzt, kommt dabei das heraus, was machina eX machen: analoge Point-and-click-Adventures, quasi Monkey Island 0.0.

Weiterlesen auf nachtkritik.de